Vollkorn-Pasta mit frischer Tomatensoße / vegan-glutenfrei-laktosefrei

Basisch Clean Eating Glutenfrei Laktosefrei Vegan Vegetarisch

 

 

Zutaten für 2 Portionen

Zubereitungszeit: 30 Minuten

 

Zutaten

  • 250 g Vollkornpasta (Glutenfrei)
  • 5 Tomaten
  • 1 Zucchini
  • 1 – 2 rote Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund frischer Basilikum
  • 1 Bund frischer Rucola
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung:

  • Wasser mit 1/2 TL Salz für die Pasta in einem Topf zum kochen bringen.
  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Tomaten waschen, Strunk entfernen und würfeln.
  • Zucchini waschen, halbieren und in Scheiben schneiden.
  • Basilikum waschen und in Streifen schneiden.
  • Rucola waschen und evtl. in Streifen schneiden.
  • Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch darin anschwitzen.
  • Die Zucchini zugeben und kurz mit anbraten, danach die gewürfelten Tomaten zugeben.
  • Mit 1 TL Salz, 1/2 TL Zucker und etwas Pfeffer würzen.
  • Die Soße bei mittlerer Hitze einkochen lassen, regelmäßig umrühren.
  • In der Zwischenzeit die Pasta nach Packungsbeilage im kochenden Salzwasser garen.
  • Die Soße mit Tomatenmark binden und etwas von dem Nudelwasser ( ca. 2 EL) zugeben.
  • Die Soße mit Basilikum würzen und nochmal abschmecken.
  • Die gekochte Pasta sofort mit der Soße vermischen und dem Rucola als Topping servieren.

Tipps:

  • Das Nudelwasser macht die Soße schön cremig.
  • Tomaten enthalten viele Vitamine, enthalten aber viel Histamin und sind daher nicht für alle Allergiker geeignet.
  • Frisches Basilikum, Rucola und Tomaten sind perfekt für eine basische Ernährung.
  • Vollkornprodukte sind bei der basischen Ernährung erlaubt, sollten aber nicht in großen Mengen verzehrt werden.

 

Rezept: eattolerant.de / Foto: eattolerant.de und engel-augenblicke.de