Brownies mit extra viel Zartbitter-Schokolade / glutenfrei-laktosefrei

Glutenfrei Laktosefrei Low Carb

 

 

Zutaten für 9 – 12 Portionen

für eine quadratische Backform ca. 20 x 20 cm

Zubereitungszeit: 45 Minuten

 

Saftige Brownies ohne klassisches Mehl! Der Teig wird mit gemahlen Mandeln und Kokosmehl gemacht und ist richtig schön fluffig – auch ohne Backpulver. Die Eier werden zusammen mit dem Zucker und dem Amaretto zu einer hellen und cremigen Masse aufgeschlagen, welche den Brownies die lockere Konsistenz verleiht. Das ganze braucht gute 5 Minuten Geduld, was sich in jedem Fall lohnt! Zugegeben sind diese leckeren Stückchen eine kleine Kalorienbombe, aber man isst ja nicht täglich Kuchen 😉

Zutaten

  • 250 g Zartbitterschokolade (mind. 70 % Kakao)
  • 250 g Butter
  • 4 Eier Gr. L
  • 200 g brauner Zucker
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Kokosmehl
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Amaretto-Likör

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen und die Kuchenform mit Backpapier auslegen.
  • Die Zartbitterschokolade und die Butter in Stücke schneiden und in einer Metallschüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen.
  • Die gemahlenen Mandeln mit dem Kokosmehl in einer Schüssel vermischen.
  • Die Eier mit dem Salz, Zucker und Amaretto mit dem Mixer schaumig rühren bis eine helle cremige und lockere Masse entsteht – dauert ca. 5 Minuten.
  • Die geschmolzene Schokolade-Buttermischung langsam mit einem Löffel zum Teig geben.
  • Danach die Mandel-Kokosmehl-Mischung langsam unterheben und gut verrühren.
  • Den Teig in die Kuchenform füllen und ca. 30 Minuten (Stäbchenprobe) bei 180° backen.
  • Mit Puderzucker bestreuen und in 9 – 12 viereckige Stücke schneiden.

Tipps:

  • Diese Brownies kommen ganz ohne Mehl und Backpulver aus und sind deshalb nicht nur Glutenfrei sondern auch für eine Low-Carb Ernährung geeignet.
  • Kokosmehl liefert viele wertvolle Proteine und macht den Teig schön fluffig.
  • Zartbitterschokolade ist ab 70 % von Natur aus Laktosefrei.
  • Schokolade über dem Wasserbad schmelzen: Etwas Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, eine Metallschüssel mit der Butter und der Schokolade auf den Topf setzen und regelmäßig umrühren, dauert ca. 3 – 5 Minuten.
Foto und Rezept: eattolerant.de