fettarme Limetten-Dinkel-Donuts aus dem Backofen / histaminarm-laktosefrei

Histaminarm Laktosefrei

 

 

Zutaten für 6 kleine Donuts – Zubehör: 1 Donut Backblech –  Zubereitungszeit: 45 Minuten

 

Happy Halloween ihr Lieben 🙂

Dieses Jahr habe ich echt lange überlegt, was ich schönes für Halloween backen soll. Ich konnte mich nicht zwischen herzhaft und süß entscheiden – im Zweifel also süß! Inspiration gibt es ja unendlich viel im Internet, von Torten bis Muffins ist alles dabei.

Mir ist dann mein Rezept für die leckeren Dinkel-Donuts eingefallen, die wirklich schnell und ohne großen Aufwand gemacht sind – außerdem benutze ich diese tolle Backform echt viel zu selten. Die Entscheidung war dann also getroffen, jetzt musste ich nur noch wegen der Farbe überlegen. Ursprünglich wollte ich die Glasur schwarz einfärben, was mir dann doch ein bisschen zu krass war, da ich auch eigentlich diese künstlichen Farben nicht mag. Ich habe mich dann für orange entschieden, weil ja auch Kürbiszeit ist und ich dazu auch die passende Deko hatte.

  • Ein einfaches und schnelles Rezept
  • Fettarm, weil sie im Backofen gebacken werden
  • Fluffig und saftig durch den frischen Limettensaft

Der Teig ist kein gewöhnlicher Donut-Teig, er ähnelt einem Rührteig und ist etwas zähflüssig. Normalerweise werden Donuts ja frittiert, aber die sind mir einfach zu fettig und liegen auch noch schwer im Magen. Ich kann euch empfehlen mein Rezept mal auszuprobieren, weil sie so schön fluffig und saftig sind und dabei absolut keine Kalorienbombe!

Tipp bei Histaminintoleranz:

Kleine Mengen Zitrone oder Limette werden oft sehr gut toleriert, ich vertrage beides ganz gut.

Zutaten

  • 160 g Dinkelmehl Type 630
  • 3/4 TL Backpulver
  • 3/4 TL Natron
  • 1/4 TL Salz
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Ei gr. L
  • 150 g Naturjoghurt 3,5 % (Laktosefrei)
  • 1 EL Sonnenblumenöl oder Rapsöl
  • 1 EL frischer Limettensaft
  • Butter für die Backform
  • 1 Limette für den Zuckerguss
  • 150 g Puderzucker für den Zuckerguss
  • Zuckerstreusel, Lebensmittelfarbe für die Dekoration

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Eine Donutbackform mit etwas Butter einfetten.
  • Die trockenen Zutaten: Mehl, Backpulver, Natron und Salz in einer Schüssel mischen.
  • In einer zweiten Schüssel den Joghurt mit dem Ei, Zucker und Öl mit einem Schneebesen oder Mixer verrühren.
  • Danach langsam die Mehl-Mischung zugeben und weiter rühren bis ein glatter Teig entsteht.
  • Der Teig ist etwas zähflüssig, das soll so sein.
  • Den Teig am Besten in einen Spritzbeutel füllen und gleichmäßig in der Donutbackform verteilen.
  • Alternativ mit einem Esslöffel vorsichtig in die Form füllen, dabei die Mitte aussparen.
  • Die Donuts bei 180° ca. 10-12 Minuten backen, sie sollten leicht gebräunt sein.
  • In der Form ca. 5 Minuten abkühlen lassen, danach rausholen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

Zubereitung für den Zuckerguss:

  • 1 Limette auspressen und den Saft in eine Schüssel füllen.
  • Puderzucker ca. 100 – 150 g mit Limettensaft und Lebensmittelfarbe mit einem Schneebesen gut verrühren.
  • Der Guss sollte zähflüssig sein und keine Klümpchen haben.
  • Die Donuts kurz in den Guss eintauchen und mit Zuckerstreuseln bestreuen, anschließend trocknen lassen.

Tipps:

  • Ihr könnt die Donuts auch mit Schokoladenguss verzieren, dafür Kuvertüre über einem heissen Wasserbad schmelzen.
  • Limette wird bei Histaminintoleranz in kleinen Mengen gut vertragen.

Guten Appetit wünscht dir

Ich freue mich wenn ihr meine Rezepte ausprobiert! Markiert mich bei Instagram mit @eat_tolerant und #eattolerant, damit ich eure Kreationen sehen und teilen kann! Ich freue mich ebenfalls über eure Bilder, Kritik und Tipps!

weitere Rezepte:

Foto und Rezept: www.eattolerant.de