Aprikosen-Vanille-Streuselkuchen / glutenfrei-laktosefrei-histaminarm

Glutenfrei Histaminarm Laktosefrei

 

 

Zutaten für 12 Portionen / 1 Springform (26 cm)

Zubereitungszeit: 80 Minuten

 

Dieses Rezept enthält Werbung für KOMEKO KUCHENGLÜCK!

Ich habe schon einige Kuchen mit dem glutenfreien Reismehl von Komeko gebacken, aber ein Streuselkuchen war bisher noch nicht dabei. Streusel müssen bei mir schön knusprig sein, also war die Konsistenz eine echte Herausforderung. Die Butter sollte für die Streusel direkt aus auf Kühlschrank kommen, so lassen sie sich besser verarbeiten. Der Boden ist dank der Aprikosen schön saftig, in Kombination mit den gemahlenen Mandeln und der Vanille ein mega leckerer Kuchen. Ich bin immer noch von Komeko begeistert, weil ich für meinen glutenfreien Kuchen nur eine Sorte Mehl benötige und komplett auf Zusatzstoffe oder Bindemittel verzichten kann!

Der Name Kuchenglück ist bei diesem Streuselkuchen wirklich Programm – das letzte Stück habe ich verteidigt und selbst gegessen 🙂

Zutaten

Für den Teig: 

  • 75 Butter, weich
  • 125 g Zucker
  • 150 g KOMEKO KUCHENGLÜCK
  • 50 g Mandeln, gemahlen
  • 2 Eier Gr. M
  • 1 TL Backpulver, glutenfrei
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 1 EL frischer Zitronensaft
  • 150 g Joghurt, laktosefrei

Topping:

  • 500 g Aprikosen

Für die Streusel: 

  • 100 g Butter in Stücken, kalt aus dem Kühlschrank
  • 100 g Zucker
  • 100 g KOMEKO KUCHENGLÜCK (oder 125 g Dinkelmehl Type 630)
  • 1/2 TL gemahlene Vanille

Zubereitung mit dem Thermomix: 

  • Den Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Eine Springform mit Butter einfetten.
  • Die Aprikosen waschen und vierteln.
  • Für die Streusel alle Zutaten in den Mixtopf geben und 15 Sek. / Stufe 4 zu Streuseln verarbeiten, anschließend umfüllen und kühl stellen.
  • Mixtopf muss nicht gespült werden.
  • Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf einwiegen und 30 Sek. / Stufe 4 verrühren.
  • Den Teig in die Springform füllen, glatt streichen und die Aprikosen-Viertel darauf verteilen.
  • Anschließend die kalten Streusel darauf verteilen und den Kuchen ca. 70 Minuten bei 180° backen (Stäbchenprobe).

Zubereitung ohne Thermomix: 

  • Den Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Eine Springform mit Butter einfetten.
  • Die Aprikosen waschen und vierteln.
  • Alle Zutaten für die Streusel in einer Schüssel mit den Knethaken zu Streuseln verarbeiten und kühl stellen.
  • Alle Zutaten für den Teig mit dem Handmixer zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, anschließend in die Springform füllen und glatt streichen.
  • Die Aprikosen-Viertel auf dem Teig verteilen, anschließend die Streusel darüber geben.
  • Den Kuchen ca. 70 Minuten bei 180° backen (Stäbchenprobe).

Tipps:

  • Aprikosen sind Histaminarm!
  • Der Kuchen schmeckt auch super mit frischen Pflaumen, die ebenfalls Histaminarm sind!
  • Das Reismehl von KOMEKO KUCHENGLÜCK benötigt ein paar Minuten mehr Backzeit, einfach den Kuchen mit der Stäbchenprobe kontrollieren.
  • Ihr könnt den Streuselkuchen auch mit Dinkelmehl Type 630 backen! Dann aber nur 100 g Joghurt für den Teig verwenden und für die Streusel 125 g Mehl! Die Backzeit verringert sich auf 60 Minuten!
Rezept und Foto: eattolerant.de