Go Back

Zutaten

  • Für den Biskuit:
  • 2 Eier Gr. L
  • 50 g Zucker
  • 2 EL heißes Wasser
  • 50 g Dinkelmehl Type 630
  • ½ TL Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz
  • Für die Creme:
  • 500 g Magerquark
  • 300 g Schmand
  • 3 Blatt Gelatine
  • 75 g Puderzucker
  • 1 Prise gemahlene Vanille
  • Saft einer haben Zitrone bei Verträglichkeit
  • Obst nach Belieben und Verträglichkeit! Bei Histaminintoleranz zum Beispiel: Aprikosen, Brombeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren, Mango, Nektarine oder Pfirsiche.

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen.
  3. Das Eigelb mit dem Zucker und heißen Wasser zu einer cremigen und weißen Masse aufschlagen (dauert ca. 3 bis 5 Minuten).
  4. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, anschließend durchsieben und zu der aufgeschlagenen Masse geben.
  5. Das Eiweiß zugeben, alles vorsichtig mit einem Spatel unterheben bis ein fluffiger Biskuit-Teig entsteht.
  6. Eine Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen, dabei den Rand freilassen und auf keinen Fall einfetten.
  7. Den Teig in die Form geben und ca. 15 bis 20 Minuten (leichte Bräunung) bei 180°C Ober- und Unterhitze backen. Anschließend gut auskühlen lassen.
  8. Den ausgekühlten Biskuit wieder in die Form legen und den Rand der Springform für die Füllung der Torte befestigen.
  9. Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen, anschließend ausdrücken.
  10. Den Quark mit dem Schmand, Vanille und Puderzucker zu einer Creme verrühren. Davon ca. 3 EL entnehmen, mit der ausgedrückten Gelatine vermischen und diese in einem Topf nur kurz und so lange erwärmen, bis sich die Gelatine komplett aufgelöst hat.
  11. Anschließend alles vermischen und die Creme auf dem Biskuit glattstreichen, am besten über Nacht kühl stellen. Am nächsten Tag mit frischem Obst servieren.