Einfache Quark-Torte mit Biskuit und Obst / Histaminarm-Laktosefrei

Histaminarm Laktosefrei

 

 

Ab sofort keine Rezepte und wichtigen Informationen mehr verpassen! Melde dich gerne für meinen kostenlosen Newsletter an!

Dieser Beitrag enthält Werbung und Verlinkungen für LactoJoy

In wenigen Tagen steht schon wieder Ostern vor der Tür. Was wird es bei dir zu Essen geben? Ich stehe nach wie vor auf Kuchen, deshalb darf dieser natürlich nicht fehlen! Was hältst du von einer einfachen Quark-Torte mit Biskuit und Obst? Ich sage nur fluffig, saftiger Boden und die Creme ist der Hammer. Nicht zu süß und so herrlich erfrischend, auch perfekt für den Sommer.

  • Fluffiger Biskuit mit nur 2 Eiern
  • Creme passt zu vielen Obstsorten
  • Für alle Gelegenheiten (Feiertage, Geburtstage usw.)

Meine letzte Torte ist schon eine ganze Weile her, was wahrscheinlich daran liegt, dass es mir ehrlicher Weise ein bisschen zu aufwendig ist. Das neue Rezept für diese einfache Quark-Torte mit Biskuit und Obst ist aber so easy und der Aufwand hält sich für dieses mega tolle Ergebnis wirklich in Grenzen. Das Besondere am Biskuit ist, dass nur 2 Eier benötigt werden, was sehr gut bei einer Histaminintoleranz ist.

Für die Creme habe ich Magerquark und Schmand verwendet, diese Kombination ist richtig lecker. Ein bisschen Zucker, Vanille und Gelatine dazu, fertig ist die erfrischend leckere Cremeschicht. Gelatine ist auch übrigens bei einer Histaminintoleranz gut verträglich.

Du hast eine Laktoseintoleranz? Kein Problem! Zum Glück gibt es die super gut verträglichen Laktase-Tabletten von LactoJoy – dann kannst auch du ein extra großes Stück dieser leckeren Quark-Torte mit Biskuit und Obst genießen. Mit einer Tablette LactoJoy a 14.500 FCC kannst du auch noch einen Milchkaffee dazu trinken 😉

Na, hast du jetzt auch so richtig Appetit bekommen? Das Obst kannst du übrigens ganz an deine Vorlieben und Intoleranzen anpassen. Bei einer Histaminintoleranz kannst du zum Beispiel Aprikosen, Brombeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren, Mango, Nektarine oder Pfirsiche verwenden. Die Saison fängt ja erst an 😉

Lass es dir schmecken 😉

Zutaten

  • Für den Biskuit:
  • 2 Eier Gr. L
  • 50 g Zucker
  • 2 EL heißes Wasser
  • 50 g Dinkelmehl Type 630
  • ½ TL Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz
  • Für die Creme:
  • 500 g Magerquark
  • 300 g Schmand
  • 3 Blatt Gelatine
  • 75 g Puderzucker
  • 1 Prise gemahlene Vanille
  • Saft einer haben Zitrone bei Verträglichkeit
  • Obst nach Belieben und Verträglichkeit! Bei Histaminintoleranz zum Beispiel: Aprikosen, Brombeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren, Mango, Nektarine oder Pfirsiche.

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen.
  3. Das Eigelb mit dem Zucker und heißen Wasser zu einer cremigen und weißen Masse aufschlagen (dauert ca. 3 bis 5 Minuten).
  4. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, anschließend durchsieben und zu der aufgeschlagenen Masse geben.
  5. Das Eiweiß zugeben, alles vorsichtig mit einem Spatel unterheben bis ein fluffiger Biskuit-Teig entsteht.
  6. Eine Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen, dabei den Rand freilassen und auf keinen Fall einfetten.
  7. Den Teig in die Form geben und ca. 15 bis 20 Minuten (leichte Bräunung) bei 180°C Ober- und Unterhitze backen. Anschließend gut auskühlen lassen.
  8. Den ausgekühlten Biskuit wieder in die Form legen und den Rand der Springform für die Füllung der Torte befestigen.
  9. Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen, anschließend ausdrücken.
  10. Den Quark mit dem Schmand, Vanille und Puderzucker zu einer Creme verrühren. Davon ca. 3 EL entnehmen, mit der ausgedrückten Gelatine vermischen und diese in einem Topf nur kurz und so lange erwärmen, bis sich die Gelatine komplett aufgelöst hat.
  11. Anschließend alles vermischen und die Creme auf dem Biskuit glattstreichen, am besten über Nacht kühl stellen. Am nächsten Tag mit frischem Obst servieren.

Ich freue mich, wenn du mein Rezept ausprobiert hast und mir ein Feedback gibst. Gerne kannst du mir bei Instagram Facebook oder Pinterest eine Nachricht und ein Bild schicken. Vielen Dank, das hilft mir sehr! Für Tipps, Fragen und Anregungen habe ich natürlich auch immer ein offenes Ohr, schreibe mir hier gerne eine Email an info@eattolerant.de 

Lust auf noch mehr Kuchen? Hier nochmal eine Auswahl an leckeren Rezepten:

Käse Sahne Torte 

Zwetschgenkuchen mit Streusel und Quark-Öl Teig

Saftiger Kürbiskuchen mit Apfelstückchen


Vorteile von LactoJoy:

  • Qualitativ hochwertige Inhaltsstoffe ohne Zusatzstoffe! (Andere Laktasetabletten enthalten oft Titandioxid, Siliciumdioxid, künstliche Süßstoffe oder Farbstoffe)!
  • LactoJoy enthält nur Bio Kartoffelstärke, das Enzym Laktase und ein pflanzliches Trennmittel!
  • LactoJoy ist vegan, fruktosefrei, glutenfrei und histaminfrei!
  • Dank der hohen Dosierung von 14.500 FCC musst du nicht lange rechnen und kannst dein Essen sorgenfrei genießen – die Menge reicht für eine Mahlzeit aus!

Noch eine wichtige Info: Kennst du eigentlich schon meine histaminarme Einkaufsliste? Die soll dir deinen Alltag mit einer Histaminintoleranz erleichtern und auch deiner Familie und deinen Freunden zeigen, dass noch genügend verträgliche Lebensmittel übrig bleiben! Natürlich kostenlos und wie immer mit viel Liebe für dich erstellt. Such dir deine Lieblings-Produkte aus und lass es dir schmecken! “Essen hält Leib und Seele zusammen”

Einfach auf das Bild klicken 😉

Eat Tolerant - Dein Kochbuch für den histaminarmen Alltag
Eat Tolerant – Dein Kochbuch für den histaminarmen Alltag
© Foto und Rezept: www.eattolerant.de