Low Carb Hackfleisch Pizza Eat Tolerant

Schnelle Low Carb Hackfleisch Pizza / Histaminarm-Glutenfrei-Laktosefrei-Fruktosearm

Clean Eating Fruktosearm Glutenfrei Histaminarm Laktosefrei Low Carb

 

 

Dieser Beitrag enthält Werbung, Verlinkungen und Affiliate Links*

Appetit auf diese leckere und schnelle Low Carb Hackfleisch Pizza?

Hast du zufällig auf Instagram von der Low Carb-Challenge gehört? Zusammen mit 6 super tollen Blogger-Kolleginnen aus dem Bereich Allergien und Intoleranzen haben wir diese schöne Aktion für unsere Leser*innen auf die Beine gestellt. Wir möchten damit ganz viel Mehrwert liefern und zeigen, dass man sich trotz Intoleranzen auch Low Carb ernähren kann. Ob Kuchen, Brot, Fisch oder Salat, wir haben wirklich für jeden Geschmack etwas dabei! Deshalb schau bitte unbedingt bei den anderen Bloggerinnen vorbei, die Rezepte verlinke ich dir nochmal am Ende des Artikels. Von mir gibt es heute zum Thema Low Carb und histaminarm diese schnelle und mega leckere Low Carb Hackfleisch Pizza.

  • Super einfach und schnell
  • Auch für Gäste
  • Würzig und saftig 

Wie definierst du eigentlich Low Carb? Ich habe für mich persönlich entschieden, dass ich mich dabei auf das Wort “Low”, also weniger Kohlenhydrate fokussiere. Weniger und dafür bessere Kohlenhydrate, gerne auch einen hohen Anteil an Eiweiß. Außerdem brauchen wir auch Kohlenhydrate für unseren Energiehaushalt, deshalb solltest du bitte nicht komplett darauf verzichten! Ich koche gerne zwischendurch Low Carb, weil es mir gut tut und ich meinen Körper damit entlaste. Jedoch würde ich zu keiner langfristigen Diät raten! Wie immer gilt: Die Dosis macht das Gift! In Maßen ist alles erlaubt, wenn du dich ausgewogen ernährst 😉

Der einfache Trick: So gut es geht kurzkettige Kohlenhydrate wie z.B. Weizen-Weißbrot oder Marmelade gegen langkettige Kohlenhydrate wie z.B. ein Dinkel-Vollkornbrot mit Frischkäse, oder einem Porridge auszutauschen. Dies ist auch besser für unseren Blutzuckerspiegel, da er nicht so schnell ansteigt und wir auch länger satt sind. Außerdem nehmen wir damit auch gleichzeitig mehr Ballaststoffe zu uns, sehr praktisch. Hier kann ich zum Beispiel bei einer Histaminintoleranz Hirse und Quinoa sehr empfehlen. Dazu noch ein leckeres Ofengemüse, getoppt mit etwas Mozzarella oder Feta, eine super Nährstoffreiche und sättigende Mahlzeit. Das gibt es bei mir auch regelmäßig und die Reste kannst du dir sogar am nächsten Tag nochmal in der Pfanne kurz aufwärmen 😉

Ich bin ziemlich sicher, dass du das alles schon mal gehört hast. Im Prinzip wissen wir doch alle, was gut für uns wäre. Nur die Umsetzung bereitet uns oft große Probleme, was ich sehr gut nachvollziehen kann. Dazu kommen dann noch diverse Intoleranzen und schon ist das Chaos sowie die Überforderung perfekt.

Mein Tipp: Lerne wieder auf dich und deinen Körper zu hören! Nimm deine Bedürfnisse wieder bewusst war! Wenn du z.B. Appetit auf Fisch, Fleisch oder Eier hast, möchte dein Körper dich meistens vor einem Mangelzustand bewahren. Seitdem ich vor einigen Jahren wieder gelernt habe, auf meine Bedürfnisse und meinen Appetit zu hören, geht es mir sehr viel besser! Ich wünsche mir für dich, dass du das auch schaffst!

Und wenn du jetzt ganz zufällig Appetit auf diese schnelle Low Carb Hackfleisch Pizza hast, dann lass sie dir bitte einfach gut schmecken!

Low Carb Hackfleisch Pizza Eat Tolerant

Low Carb Hackfleisch Pizza Eat Tolerant

Low Carb Hackfleisch Pizza Eat Tolerant

Schnelle Low Carb Hackfleisch Pizza

Zubereitungszeit 40 Minuten
Portionen 2

Zutaten

  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 200 g Schmand, laktosefrei
  • 100 g Gouda, jung
  • 1 Ei
  • 2 EL Mais-Paniermehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Gemüsebrühe, selbstgemacht
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Spitzpaprika, rot
  • 1/2 TL Spitzpaprika, orange oder grün
  • Jeweils ½ TL Basilikum,Thymian, Oregano getrocknet

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 200° C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Die Paprika und die Zucchini waschen, anschließend in kleine Würfel schneiden.
  3. Das Hackfleisch mit dem Ei, Mais-Paniermehl, Salz, Paprikapulver und Gemüsebrühe vermischen. Anschließend 4 – 6 gleichgroße Kugeln oder eine Große daraus formen.

  4. Die Kugeln mit Abstand auf dem Backblech verteilen und ähnlich wie ein Burger-Patty mit der Hand ca. 1 cm dick flach drücken.
  5. Den Schmand mit den getrockneten Kräutern und Salz vermischen, anschließend gleichmäßig auf dem Hackfleisch verteilen, dabei den Rand etwas frei lassen.
  6. Die Gemüsewürfel darüber geben und anschließend mit dem geriebenen Gouda bestreuen.
  7. Die Low Carb Hackfleisch Pizza ca. 25 – 30 Minuten bei 200°C backen und sofort servieren.

Rezept-Anmerkungen

Bei Fruktoseintoleranz: Bitte kein Paprikapulver sowie getrocknete Kräuter verwenden! Am besten nur mit Salz und der selbst gemachten Gemüsebrühe würzen. Oft werden frische Kräuter besser als getrocknete vertragen. Geeignetes fruktose- und histaminarmes Gemüse: Zucchini, Brokkoli, Paprika grün, Karotten, Blumenkohl.


Möchtest du mir eine Freude machen? Dann gib mir super gerne ein Feedback! Sind wir eigentlich schon bei Instagram,  Facebook oder Pinterest vernetzt? Hier kannst mich einfach und schnell erreichen. Besonders freue ich mich, wenn dir dieses Rezept geschmeckt hat! Gerne teile ich auch dein Bild auf Instagram 😉

Bis dahin wünsche ich dir einen guten Appetit und einen stressfreien Alltag! Achte gut auf dich! Wir hören oder sehen uns hoffentlich bald 🙂


Low Carb Challenge Eat Tolerant

Hier findest du nochmal alle Rezepte

Montag: Sara von schnabel-auf.de  mit einem Low Carb Kuchen mit Beeren

Dienstag: Angi von theintolerantwanderer.de mit einem Naan Brot

Mittwoch: Anna von glutenfreiumdiewelt.de mit einem süßen Quark-Auflauf mit Blaubeeren

Donnerstag: Bin ich mit der dieser Low Carb Hackfleisch Pizza dabei 😉

Freitag: Anja von sugarfree-naturally.de mit Lachspießen in Joghurt-Marinade

Samstag: Anja von jeder-auch-isst-anders.de mit einem Radieschensalat mit Kichererbsen

Sonntag: Anni von histaminfreivon mit einem Universalteig für Taccos/Chips mit Salsa

An dieser Stelle nochmal ein ganz großes Dankeschön an alle meine lieben Blogger-Kolleginnen für diese tolle Woche! Ich freue mich schon sehr auf weitere Projekte!


Einkaufen leicht gemacht! Stressfrei und schnell!

Kennst du schon meine kostenlose histaminarme Einkaufsliste? Diese Liste soll dir deinen Alltag mit der Histaminintoleranz erleichtern und auch deiner Familie und deinen Freunden zeigen, dass noch genügend verträgliche Lebensmittel übrig bleiben! Natürlich kostenlos und wie immer mit viel Liebe für dich erstellt. Such dir deine Favoriten aus und lass es dir schmecken!

Hier geht’s zur kostenlosen PDF, auch für dein Handy

Kostenlose Einkaufsliste bei Histaminintoleranz! Vorlage zum ausdrucken. Histamarme Ernährung leicht gemacht, gesund und einfach! #einkaufsliste #histaminintoleranz #histaminarm #histaminarmeernährung #histaminarmelebensmittel

Mein histaminarmes Kochbuch für deinen stressfreien Alltag! Für die ganze Familie und viele verschiedene Intoleranzen! Auch glutenfrei, laktosefrei, vegetarisch/vegan und viele fruktosearme Rezepte.

Klick hier für einen unverbindlichen Blick in mein Kochbuch

Eat Tolerant - Dein Kochbuch für den histaminarmen Alltag

 


Du bist dringend auf der Suche nach histaminarmen Lebensmitteln? Im Supermarkt findest du aber keine verträglichen Lebensmittel? Kein Problem 😉

Ich kaufe meine histaminarmen Produkte regelmäßig beim Onlineshop der FoodOase*, dies erspart mir Zeit und Stress! Hier bekommst du Basics zum Frühstück wie verschiedene Flocken, Brot und histaminarmen Fruchtaufstrich.

Außerdem alle Basics zum Backen, auch glutenfrei! Einen histaminarmen Essigersatz und alkoholfreier Sekt sind auch im Programm, sowie eine große Auswahl an glutenfreier Pasta! Ich freue mich, wenn dein Alltag durch den Einkauf bei der FoodOase auch etwas leichter und entspannter wird. Viel Spaß beim stöbern 😉

Hier geht’s zur histaminarmen Auswahl von der FoodOase*

*Dies ist ein Affiliate Link und Werbung aus Überzeugung! Ich freue mich, wenn du meinen Blog durch einen Einkauf unterstützt. Ich bekomme für deinen Einkauf eine kleine Provision, mit der ich einen Teil meiner monatlichen Gebühren für den Blog begleichen kann. Der Content, sowie die Rezepte bleiben natürlich weiterhin für dich kostenlos!
© Foto und Rezept: www.eattolerant.de