Mini-Dinkel-Amerikaner / histaminarm-laktosefrei

Histaminarm Laktosefrei

 

 

Zutaten für 12 kleine Amerikaner

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Der Valentinstag steht mal wieder vor der Türe…

Brauchst du vielleicht noch ein spontanes Geschenk? Ich finde, dass auch die beste Freundin mal ein Geschenk zum Valentinstag verdient hat! Sie ist immer da, wenn man sie braucht und man verbringt zusammen eine schöne Zeit. Klar kannst du auch ein Geschenk kaufen, aber etwas selbstgemachtes, dass von Herzen kommt ist doch viel schöner 🙂

  • schnelles Rezept für spontanen Besuch
  • schöne Geschenkidee
  • super Alternative für Leute die keinen Kuchen mögen

Es gibt ja tatsächlich Leute, die keinen Kuchen mögen. Für mich ist das echt schwer zu verstehen, da ich Kuchen und Muffins liebe und am Wochenende auf meine „Belohnung“ bestehe. Jedenfalls mögen die meisten aber Teilchen und Gebäck, da kannst du also mit diesen fluffigen Amerikanern gar nichts falsch machen – die passen einfach immer und zu jeder Gelegenheit.

 

Zutaten

  • 100 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 2 Eier Gr. L
  • 250 g Dinkelmehl
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 3 gestrichene TL Backpulver
  • 50 g Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Spritzbeutel, alternativ ein Gefrierbeutel

Für die Zitronenglasur:

  • 150 g Puderzucker
  • 2-3 EL frischer Zitronensaft

Zubereitung mit dem Thermomix:

  • 2 Backbleche mit Backpapier belegen und den Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Rühreinsatz in den Mixtopf einsetzen!
  • Die Butter, Zucker, Eier und Vanille in Mixtopf geben und Min. / Stufe 3 schaumig rühren.
  • Rühreinsatz entfernen!
  • Das Mehl, Vanillepuddingpulver, Backpulver und die Milch zugeben und 15 Sek. / Stufe 4 verrühren.
  • Mit dem Spatel einmal alles nach unten schieben und nochmal 15 Sek. / Stufe 4 verrühren.
  • Den Teig in einen Spritzbeutel / Gefrierbeutel füllen und die Amerikaner kreisförmig (ca. 6 cm, siehe Bild) auf ein Backblech spritzen. Achtung der Teig dehnt sich aus, besser nur 6 Amerikaner auf einem Backblech backen.
  • Die Amerikaner nacheinander ca. 12 – 15 Minuten bei 180° backen, anschließend gut auskühlen lassen.
  • Für den Zuckerguss: Zitronensaft und Puderzucker mit einem Schneebesen verrühren und auf die Amerikaner streichen, anschließend mit Zuckerstreuseln dekorieren.

Zubereitung mit dem Mixer:

  • 2 Backbleche mit Backpapier belegen und den Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Butter, Zucker, Eier und Vanille mit dem Mixer schaumig rühren.
  • Das Mehl, Vanillepuddingpulver, Backpulver und die Milch zugeben und kurz verrühren.
  • Den Teig in einen Spritzbeutel / Gefrierbeutel füllen und die Amerikaner kreisförmig (ca. 6 cm, siehe Bild) auf ein Backblech spritzen. Achtung der Teig dehnt sich aus, besser nur 6 Amerikaner auf einem Backblech backen.
  • Die Amerikaner nacheinander ca. 12 – 15 Minuten bei 180° backen, anschließend gut auskühlen lassen.
  • Für den Zuckerguss: Zitronensaft und Puderzucker mit einem Schneebesen verrühren und auf die Amerikaner streichen, anschließend mit Zuckerstreuseln dekorieren.

Tipps:

  • Zitronensaft kann bei einer Histaminintoleranz durch Limettensaft oder Wasser ersetzt werden!

Guten Appetit wünscht dir

Ich freue mich wenn ihr meine Rezepte ausprobiert! Markiert mich bei Instagram mit @eat_tolerant und #eattolerant, damit ich eure Kreationen sehen und teilen kann! Ich freue mich ebenfalls über eure Bilder, Kritik und Tipps!

weitere Rezepte:

Foto und Rezept: www.eattolerant.de